Nachrichtendetail

HomeAktuellesIGMKontakt
 



Boßeln+Kloot
Gesundheitssport
Schleuderball
Turnen
TTG Jade
TTG-News
TTG-Turnier
TT-Links
Walking
 
+++ Service +++
Hallennutzungsplan
Aktuelles im Mentzhauser TV
Chronik und MTV-Lied
Satzung

 

 

 

 

Heute: Sonntag, 21. Juli 2019

Erstellt am: 04.05.2019 um 10:04 Uhr

TT-Freundschaftstreffen

Rubrik: Tischtennis

Von: Wolfgang Böning

Aus einem Vetter-und Cousinen-Treffen entwickelt sich ein Freundschaftsspiel

Bei einem Vetter-und Cousinen-Treffen die Gemeinsamkeiten auf den Tisch. So haben sich drei Verwandte dem Tischtennissport in unterschiedlichen Vereinen verschrieben. Jürgen Schindleer beim TuS Jaderberg, Ingo Wulf bei der TTG Jade und Thomas Hattermann bei dem TTV Lage im Westdeutschen Tischtennis Verband (WTTV) im Kreisverband Lippe in der Nähe von Bielefeld. Der TTV Lage durchaus als reiner Tischtennisverein zahlenmäßig mit 140 Mitglieder, davon 100 Aktive ganz vorne. Aktuell sind 8 Herren-, 4 Damen- und 4 Jugendmannschaften im Punktspielbetrieb aktiv. Die 1. Damen spielt in der Verbandsliga und die 1. Herren in der Bezirksklasse. Beim Familientreffen reifte der Entschluss zu einem Freundschaftsspiel, zumal die 3 Cousins nahezu den gleichen Tischtennis Ranglistenwert (TTR) aufwiesen. Die Gäste mit Jan Wulfkuhle, Nils Drexhage, Tobias Hagemoser, Thomas Hattermann, Nils Winter und Lutz Koch am Start in der Jaderberger Sporthalle. Die Gastgeber mit Ingo Schäfer, Jürgen Schindler, Hartmut von Thülen, Hans Georg Schwarting vom TuS Jaderberg und Leo Müller, Hans Mester und Ingo Wulf von der TTG Jade dabei. Als Schlachtenbummler begleiteten die Väter, Hans Hattermann und Heinz Wulf die Veranstaltung. Auch ein Cousin-Duell. Da behielt Thomas Hattermann die Oberhand gegen Ingo Wulf. Der deutliche Erfolg der TTVer dann eher Nebensache. Wichtig das Rahmenprogramm mit dem Museum Spijöök und das Fischbrötchen am Vareler Hafen. Auch der Blick von Dangast auf den Jadebusen durfte nicht fehlen. Beim Grillen wurde die Kameradschaft gefestigt. Gut gelaunt stand am nächsten Tag die Heimreise an. Der TTV Vorsitzender Thomas Hattermann: „ Das war wirklich super. Ein tolles und unkompliziertes Event, das unbedingt wiederholt werden muss. Vielleicht entwickelt sich ja etwas daraus. Die Planungen für einen Gegenbesuch stehen.“ Jürgen Schindler und Ingo Wulf:“ Rundum gelungenes Freundschaftstreffen mit sympathischen Gästen. Freuen uns auf den Gegenbesuch. Schön auch mal gegen andere Sportkameraden zu spielen.“