Nachrichtendetail

HomeAktuellesIGMKontakt
 



Boßeln+Kloot
Gesundheitssport
Schleuderball
Turnen
TTG Jade
TTG-News
TTG-Turnier
TT-Links
Walking
 
+++ Service +++
Hallennutzungsplan
Aktuelles im Mentzhauser TV
Chronik und MTV-Lied
Satzung

 

 

 

 

Heute: Dienstag, 21. August 2018

Erstellt am: 21.04.2016 um 19:54 Uhr

Bezirksmannschaftsmeisterschaften in Jaderberg

Rubrik: Tischtennis

Von: Wolfgang Böning

Platz vier für die Schülerinnen der TTG Jade

TTG Jade

In der Jaderberger Großsporthalle führte, wie schon in den Vorjahren, die TTG Jade die Tischtennis-Bezirksmannschaftsmeisterschaft für die Schüler/innen durch. Die Leitung lag in den Händen vom Bezirksjugendobmann Dieter Jürgens aus Jever und vom Kreissportwart Dieter Kleen aus Großenmeer. Bei den Schülerinnen, 5 Teams gemeldet, (Vorjahr 4) setzte sich in den Gruppenspielen (Jeder gegen Jeden) erwartungsgemäß der hohe Favorit Spvg. Oldendorf durch. Alle vier Gruppenspiele gewannen die Schülerinnen aus dem Kreisverband Osnabrück-Land souverän mit jeweils 6:0 Punkten und gaben somit nicht einmal ein Spiel und keinen Satz ab. SV Molbergen gewann im Spiel um Platz zwei gegen TSG Dissen sicher mit 6:1. Gastgeber TTG Jade verwies im Spiel um Platz vier den MTV Jever in einem spannenden Spiel mit 6:4 auf Platz fünf. Die Spielerinnen des Spvg. Oldendorf konnten den Ehrenpreis in Empfang nehmen. Die Jader, vom Trainer David Turhan gecoacht, freuten sich über den Erfolg gegen den Ligakonkurrenten MTV Jever, gegen den sie im Punktspielbetrieb noch den Kürzeren gezogen hatten. Zum Jader Team zählen Nisha Kusche, Jennifer Peters, Lena Ehlers und Lilli Ahrens. Der Bezirksmeister Oldendorf war mit Antonia Joachimmeyer, Luize Miezite, die beiden spielstarken Talente weisen schon einen QTTR Leistungswert von über 1400 vor. Hinzu kamen beim Siegerteam noch Linn Hofmeister und Carolin Willenborg.

Sechs Schülerteams, (Vorjahr neun) aufgeteilt iin zwei Gruppen, nahmen am Turnier teil. In der A-Gruppe setzte sich der Favorit MTV Jever mit dem 6:0 und dem 6:2 an die Spitze. Gruppenzweiter wurde durch das 6:4 der TuS Horsten gegen die TSG Westerstede.

In der B-Gruppe dann mit dem SuS Rechtsupweg auch der Favorit vorne. Die Ostfriesen besiegten den Elsflether TB mit 6:2 und den TuS Gildehaus mit 6:1. Durch den klaren 6:1 Erfolg gegen TuS Gildehaus, wurde der Elsflether TB, Gruppenzweiter. Im Endspiel um den Titel setzte sich der MTV Jever mit 6:2 gegen SuS Rechtsupweg durch. Die ETBer um den Abteilungsleiter Heinz-Hermann Buse, traten mit Steffen Logemann, Kaan Basyigit, Melih Basygit und Milan Mudroncek an. Das Siegerteam MTV Jever bot die beiden Niedersachsenliga-Akteure Janek Hinrichs und Tim Bohnen, sowie Oliver Jürgens und Bjarne Rinke auf. Die beiden Siegerteams haben sich für die Landemeisterschaft am 28. Mai qualifiziert. Nach 5 ½ Stunden Spielzeit nahmen Dieter Jürgens und Bernd Kleen die Siegerehrung vor, und sprachen der TTG Jade für die gute Organisation ein Lob aus.