Nachrichtendetail

HomeAktuellesOrganisationIGMKontakt
 



Boßeln+Kloot
Gesundheitssport
Schleuderball
Turnen
TTG Jade
TTG-News
TTG-Turnier
TT-Links
Walking
 
+++ Service +++
Hallennutzungsplan
Aktuelles im Mentzhauser TV
Chronik und MTV-Lied
Satzung

 

 

 

 

Heute: Sonntag, 18. Februar 2018

Erstellt am: 06.01.2016 um 10:03 Uhr

Kreispokal Erwachsene Finale

Rubrik: Tischtennis

Von: Wolfgang Böning

Spannende Finalbegegnungen

 

8 Sieger aus 8 Vereinen

TTG Jade I und TTG Jade II

Sämtliche Tischtennis-Kreispokal-Endspiele standen unter der Leitung vom Kreissportwart Bernd Kleen in der Jaderberger Großsporthalle an. Die Kreisvorsitzende Stefanie Meyer wünschte den Siegerteams viel Erfolg im Bezirkswettbewerb. Dreizehn Sieger gab es in den verschiedenen Leistungs- und Altersklassen zu ermitteln. Dabei standen einige knappe Entscheidungen bei den Erwachsenen an. Die Damen vom SV Nordenham kamen im Kreisliga Wettbewerb kampflos zu Pokalehren, weil der Gegner TTC Waddens wegen Aufstellungsschwierigkeiten nicht antreten konnte. Bei den acht Endspielen der Erwachsenen, die Sieger aus acht Vereinen, das kommt wohl recht selten vor.

Für die Sieger von den höchsten Leistungsklassen bis zur 1. Kreisklasse der Herren steht jetzt der Bezirkswettbewerb an. Hier sind als einzige Staffelvertreter aus dem Kreisgebiet auch die beiden Damen Mannschaften, vom Elsflether TB, aus der Landesliga und Bezirksoberliga am Start.

 

Herren

 

B-Klasse (Bezirksoberliga/Bezirksliga)

 

TTC Waddens – Elsflether TB 5:4

 

In diesem Wettbewerb gab es drei Kreisvertreter. Im Halbfinale hatten sich die Huntestädter mit 5:4 gegen die „Reserve“ der Butjenter durchgesetzt. Von der Konstellation, eine Spielklasse höher, gingen die TTCer als Favorit ins Finale. Vom Ergebniseintrag, gab eine Fünfsatzpartie den Ausschlag: Hier behielt Josif Radu (TTC) in seiner 1. Begegnung, die Oberhand gegen Domenik Felker. Josif Radu gewann dann auch seine beiden anderen Einzel. Den Matchpunkt holte Emanuel Radu gegen Daniel Jungmann. Den 5. Zähler steuerte Philipp Tran gegen Daniel Jungmann bei. Beide Mannschaften betrachtet, war eindeutig die Jugend/Junioren mit 5 Aktiven auf dem Vormarsch. Dazu gesellte sich der erfahrene Leistungsträger beim ETB, Christian Schönberg.

TTC: Emanuel Radu (1), Philipp Tran (1), Josif Radu (3); ETB: Christian Schönberg (2), Daniel Jungmann, Domenik Felker (2).

 

C-Klasse (1./2. Bezirksklasse)

 

TTG Jade II – TTG Jade 3:5

 

Die Partie, man kennt sich, dauerte fast 4 Stunden. So standen gleich drei Fünfsatzpartien an, die alle die Erste gewann: Hans-Jörg Diers setzte sich dabei gegen Thorsten Büsing, nach einem 0:2 Satzrückstand, sowie gegen Udo Dierks, im Entscheidungssatz mit einem Netzt

roller zum 11:9 durch. Das 3. Fünfsatzspiel gewann Jan Müller gegen Udo Dierks. Bei der Zweiten gewann Jörg Segebade alle drei Einzel. Man Ende wurde die Hierarchie gewahrt.

TTG II: Thorsten Büsing, Jörg Segebade (3), Udo Dierk; TTG: Hans-Jörg Diers (2), Jan Müller (1), Turhan Zivku (2).

 

D-Klasse (Kreisliga)

 

TTG Lemwerder/Warfleth – Oldenbroker TV 4:5

 

Auch diese Begegnung stand auf „Messers Schneide“. Die TTG, Frank Stuke gewann in fünf Sätzen gegen Olav Düser, legte eine 2:0 Satzführung vor. Mit dem 3:3 schaffte der OTV den Ausgleich. Dabei behauptete sich Michael Krüger in fünf Sätzen gegen Horst Biesner. In der Spitzenpartie setzte sich Arne Schwarting (OTV) in vier Sätzen gegen Andreas Wienholz durch. Nach dem 4:4 holte Michael Krüger gegen Frank Stuke den Matchpunkt.

TTG L/W: Frank Stuke (1), Andreas Wienholz (2), Horst Biesner (1); OTV: Olav Düser, Michael Krüger (2), Arne Schwarting (3).

 

E1-Klasse (1. Kreisklasse)

 

Elsflether TB – Bardenflether TB 5:0

 

Eine recht einseitige Partie in nur 90 Minuten. Das lag aber auch dran, weil der BTB nur zwei Aktive aufbieten konnte. Der Spitzenreiter gab nur einen Satz ab. Die Nummer drei beim ETB, Jan-Eric Dettmar brauchte den Schläger nicht in die Hand zu nehmen.

ETB: Bernd Kleen (1), Martin Kohne (2), Jan-Eric Dettmar, kampflos (2); BTB: Benjamin Saathoff, Uwe Pentz.

 

E2-Klasse (2. Kreisklasse)

 

TV Stollhamm – SV Nordenham II 4:5

 

Hier hatte der Titelverteidiger Stollhamm, erneut den Einzug ins Finale geschafft. Der SVN legte eine 2:0 Führung vor. Mit dem 4:4 sorgten die Stollhammer, Thorben Vollert blieb unbesiegt, noch einmal für Spannung.

TVS: Ralf Görries, Jörg Hillen (1), Thorben Vollert (3); SVN II: Stefan Apostel (2), Lars Heppner (2), Florian Curth (1).

 

E3-Klasse (3.Kreisklasse)

 

AT Rodenkirchen II- Blexer TB II 3:5

 

Die beiden Spitzenteams dieser Staffel standen sich gegenüber. Das 1. Einzel gewann Dieter Kluger (BTB), nach einem 0:2 Satzrückstand gegen Hans-Jürgen Schmidt. Nach dem 3:3 holte der Tabellenführer den Vorsprung heraus. Die Nummereins beim BTB, Stephan Freese, gab in seine drei Einzeln, keinen Satz ab.

ATR II: Hans-Jürgen Schmidt, Andreas Meyer (2), Folkert Meyer (1); BTB II: Dieter Kluger (2), Frank Guhse, Stephan Freese (3).

 

E4-Klasse (4. Kreisklasse)

 

Oldenbroker TV V – Seefelder TV III 2:5

 

Beide Mannschaften im Punktspielbetrieb auf Augenhöhe an der Spitze. Den etsmaligen Vorsprung holte Michael Hahn (STV) in fünf Sätzen, gegen Eike Vedde, heraus.

OTV V: Hartmut Müller. Eike Vedde (1), Hartmut Ostendorf-Walter (1); STV III: Michael Hahn (2), Tobias Kebben, Hans-Günther Peschke (3).

 

Damen

 

C-Klasse (Bezirksklasse)

 

Bardenflether TB – TTV Brake 0:5

 

Im Vorjahr dieselbe Finalpaarung, mit dem 5:2 Erfolg der Kreisstädter. Inge Rönisch, verpasste mit den Fünfsatzniederlagen gegen Britta Hagen und Anne Gollenstede den Ehrenpunkt. Der Titelverteidiger trat gleicher Aufstellung, wie in der Vorsaison an.

BTB: Rica Wiggers, Inge Rönisch, Ute Röben; TTV: Anne Gollenstede (2), Britta Hagen (1), Silvia Peters (2).