Nachrichtendetail

HomeAktuellesIGMKontakt
 



Boßeln+Kloot
Gesundheitssport
Schleuderball
Turnen
TTG Jade
Walking
Wandern
 
+++ Service +++
Aktuelle Hinweise zum Corona-Virus
Beitrittserklärung
Hallennutzungsplan
Aktuelles im Mentzhauser TV
Chronik und MTV-Lied
Satzung
Jahresberichte

 

 

 

 

Heute: Samstag, 02. Juli 2022

Erstellt am: 04.06.2022 um 10:05 Uhr

Empfang für die Europameisterin

Rubrik: Boßeln / Kloot

Von: Wolfgang Böning

Janna Meiners für ihre Leistungen gewürdigt

Janna Meiners vom Mentzhauser TV (MTV) hat bei der Europameisterschaft der Friesensportler in Schleswig Holstein Geschichte geschrieben. Im Stadion von Meldorf gewann sie den EM Titel bei den Juniorinnen im Klootschießen mit der 375 Gramm schweren Kugel. Die 17-jährige zeigte dabei Konstanz bei ihren drei Würfen mit 55,05 m, 56,70 m und 56,45 m. Mit dem Gesamtergebnis von 168,20 m betrug ihr Vorsprung für EM Gold 4,30 m. In der Mentzhauser Mehrzweckhalle stand ein würdiger Empfang für die Rüdershauserin an. Stolz auch die Eltern Carsten und Kati. Der MTV Vorsitzende Hajo Müller erinnerte daran, dass vor 26 Jahren der große Wurf einem MTVer gelang. Da gewann Detlef Müller 1996 in Tubbergen/Niederlande die Europameisterschaft in der Männerklasse, ebenfalls mit der Klootkugel. Lang war die Rednerliste der Personen, die Anerkennung und Respekt für dieses Ereignis aussprachen. So die Bürgermeister Henning Kaars (Jade) und Sascha Stolorz (Ovelgönne), der Geschäftsführer vom Kreissportbund Peter Büsching-Czerny, der Vorsitzende vom Klootschießer Landesverband Oldenburg Frank Göckemeyer und der Vorsitzende vom Klootschießer Kreisverband Stadland Frank Bölts. Doch so eine Spitzenleistung kommt nicht von ungefähr. Dahinter stecken zahlreiche Trainingseinheiten. In diesem Team brachten sich für Janna ihr Vater Carsten und der MTVer Heinz Müller ein. Dazu noch die Einheiten mit der Kloot-Vizeeuropameisterin der Frauen, Lena Stulke und dessen Vater Gisbert. Dass der MTV ein Hochburg im Friesensport auf hohem Niveau ist, zeigt die Nominierung vom EM Team des Friesischen Klootschießer Verbands (FKV). Dazu zählten die MTVer Tim Wefer, Sven Büsing, Ludger Ruch, Detlef Müller, Antje Wulff, Niklas Wulff, Alfred Wulff. Gleich acht Sportler/innen aus einem Verein im Aufgebot des FKV ist einmalig. Bemerkenswert, auch noch nicht vorgekommen,  dass drei Werfer/innen aus einer Familie kommen. Vater Alfred Wulff mit Tochter Antje und Sohn Niklas. Mit den drei Aktiven Hendrik Rüdebusch, Vielstedt-Hude, Stefan Runge, Kreuzmoor-Bekhausen und Manuel Runge, Kreuzmoor-Bekhausen, waren quasi noch drei weitere MTVer dabei. Sie gehen im Schleuderballspiel für den MTV auf Punktejagd. Damit das so erfolgreich weiterläuft besteht der dringliche Wunsch der Friesensportler, dass die Rahmenbedingungen mit einem guten Sportplatz in Mentzhausen gegeben sind.