Nachrichtendetail

HomeAktuellesIGMKontakt
 



Boßeln+Kloot
Gesundheitssport
Schleuderball
Turnen
TTG Jade
Walking
 
+++ Service +++
Hallennutzungsplan
Aktuelles im Mentzhauser TV
Chronik und MTV-Lied
Satzung

 

 

 

 

Heute: Dienstag, 21. August 2018

Erstellt am: 17.03.2018 um 08:28 Uhr

Siegerehrung der Saisonmeisterschaft

Rubrik: Boßeln / Kloot

Von: Wolfgang Böning

T-Shirts für die erfolgreichen Nachwuchswerfer/innen

Die Siegerehrung der Kloot-Saisonmeisterschaft 2017/18 fand im Boßlerheim in Petersfeld statt. Die Siegerehrung war gut besucht. Neben den Jugendlichen brachten sich auch etliche Betreuer ein. Der Feldobmann vom Klootschießerlandesverband Oldenburg (KLVO), Stefan Bruns aus Waddens führte durch die Ehrungen. Die Sieger/innen der einzelnen Altersklassen wurden heraus gekehrt. Für den Weitenzuwachs, persönliche Verbesserung der Bestmarke in der laufenden Saison wurden Klootkugeln überreicht. Herausragend war hier der C-Jugendliche Dominik Köster aus Langendamm-Dangastermoor, der über 15 Meter zulegte. Als bester Verein darf sich einmal mehr Mentzhausen über den Berend-Georg-Tapkenhinrichs Gedächtnispokal freuen. Auf Rang zwei Folgte Waddens, gefolgt von Hollwege. Das Hartwardenschild ging nach Butjadingen, der Schülerschild nach Stadland und der Jugendschild nach Butjadingen. Die Schülerplakette ist voll, und geht in den Besitz der Friesischen Wehde über, die wie Butjadingen fünfmal Sieger waren, aber die höhere Gesamtpunktzahl vorweisen. Das war die letzte von Udo Zempel gestiftete Plakette. Eine neue Jugendplakette wird vom Landrat des Landkreis Wesermarsch, Thomas Brückmann, gestiftet. Sie wird als ersten Sieger dann das Stadland 2017 ausweisen. Die Sieger und Platzierten streifen die neuen übereichten T-Shirts über. Stefan Bruns bedankte sich bei allen Jugendlichen, Betreuern, Bahnweisern, Helfern und Vereinen, sowie Kreisverbänden für die Hilfe und Ausrichtung der Wettkämpfe.